Ferienparadies Saint-Tropez

Tradition

Saint Tropez ist die Stadt mit schönen Traditionen, die sich während der langen Jahrhunderte entwickelt haben. Die Stadt hat ihren Namen zu Ehren St Tropez bekommen. Die Städter behandeln ihren verhalten Beschützer mit großer Achtung und veranstalten den feenhaften Feiertag ihm zu Ehre jedes Jahr. Das Festival findet Mitte Mai statt und dauert drei Tage. Er hat die riesige Popularität bei den ausländischen Gästen gewonnen. Das Programm des Festivals ist eine interessante Kombination von feierlichen Militärparaden,

Karnevalprozessionen, pyrotechnischen Shows und Musikvorstellungen.

Das Kulturprogramm der Stadt kann viel mehr als nur historische und kirchliche Feiertage den Gästen anbieten. Saint Tropez wurde zur ständigen Durchführungsstelle für die verschiedensten weltweit bekannten

Feiertage. Einer von denen ist das Rockerfestival Harley-Euro. Die Menschen aus den verschiedenen Ländern kommen aufs jährliche internationale Bikerstreffen an. Viele von ihnen kommen am Feiertag mit den eigenen Motorrädern an. Die Rocker veranstalten feierliche Runden und Wettbewerbe, sowie demonstrieren ihre Technik den Gleichgesinnten.

Den Sportfans kann man empfehlen, Saint Tropez im September zu besuchen. Zu dieser Zeit finden in der

Stadt die jährlichen Segelsportwettbewerbe statt.

Die Ortsbewohner sind auf ihre Kultur und Traditionen stolz und sind immer bereit und froh den ausländischen Gästen davon zu erzählen.

www.weckesser.ag

Bildnachweis: 80105967 | © storm – Fotolia.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar