Fotolia_80105967_XL-weckesser

Ferienparadies Ibiza

Kultur

Die Ibizenkos sind sehr stolz auf ihr künstlerisches und historisches Erbe. Die spanische Kultur gestaltet sich hier zusammen mit den inseleigenen Traditionen und der besonderen Sprache, dem Ibizenko, als eine besonders reizvolle Mischung.

Kulturell Interessierte freuen sich über die alten Kirchen und Klöster, die traditionsreichen Orte und die ursprüngliche Küche Ibizas.

In vielen Orten gibt es Folkloregruppen, die die überlieferten Formen der ibizenkischen Kultur pflegen. Von Generation zu Generation weitergegebene Tänze, Musik und Trachten bilden einen wichtigen Bestandteil einer jeden Fiesta.

Kein typisches Inselfest kommt ohne die Trachten der einzelnen Inselregionen und die heiter-melancholischen ibizenkischen Gesänge der Folkloregruppen aus.

Mit der phönizischen Kultstätte Es Cuieram verfügt Cala San Vincente über ein mystisches Relikt aus längst vergangenen Tagen.

Wenige Kilometer von dem Urlaubsort entfernt wurde das einstige Heiligtum entdeckt, in dem Wissenschaftlern zufolge vom 5. bis zum 2. Jahrhundert v. Chr. Die Fruchtbarkeitsgöttin Tanit verehrt worden sei.Die geschichtsträchtige Höhle an der Steilküste reicht tief in den Fels und birgt neben einem massiven Opferstein mehrere verzweigte Nebenhöhen. Die hier gefundenen Kultgegenstände und Figuren aus Terrakotta sind im Archäologischen Museum von Ibiza-Stadt zu bewundern.

www.weckesser.ag

Bildnachweis: 80105967 | © storm – Fotolia.com