Cala Agulla auf Mallorca – die junge Wilde

Dieser Strand ist eindeutig der schönste von den vielen Buchten um den Ferienort Cala Ratjada auf Mallorca. Kristallklares Wasser, feiner Sand und Pinienlandschaft sind aber noch nicht alles. Die Cala Agulla ist für Wassersportler ein Paradies: die windige Bucht lockt jeden Sportmuffel aufs Surfbrett, aufs Bananaboot oder wenigstens aufs Tretboot. Wer hier nicht seinen Sport findet, muss nur eine Bucht weiter gehen, da Cala Ratjadas Strände viel Freizeitsport anbieten. An der 500 Meter langen Cala Agulla gibt es Liegen-Verleih, eine Strandbar, Süßwasserduschen und natürlich einen Rettungsschwimmer. In der Nebenbucht Cala Gat wird im Sommer FKK geduldet. Die Strände um Cala Ratjada sind durch ihr hervorragendes Sportangebot gut besucht, aber trotzdem schöner und ruhiger als Palmas Strände.

Quelle: www.stern.de

www.weckesser.ag

Bildnachweis: 80105967 | © storm – Fotolia.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar